This job listing has expired and may no longer be relevant!
9 Okt 2017

Vollzeit Stadlkirchen Sozialpädagoge

Verein STI – Eingetragen von vereinsti Dietach, Oberösterreich, Österreich

Stellenbeschreibung

Sozialpädagogen in der TWG STAKI in Stadlkirchen

 

Dienstgeber: Verein STI

Dienstbeginn: Dezember 2017

 

Unbefristete Vollzeitanstellung in einem Ausmaß von 38 Wochenarbeitsstunden. Diese Position ist mit brutto mind. € 2423,36 Monatsgehalt (SWÖ-KV u. Zulagen) dotiert. Vordienstzeiten werden zusätzlich angerechnet, Bereitschaft zur Überzahlung von mehr als 10 Jahren facheinschlägigen Vordienstzeiten.

Abgeltung von Sonn- u. Feiertagen, sowie Nachtdiensten mind. nach SWÖ-KV.

 

Aufgrund der Ausgewogenheit im Team werden männliche Bewerber bevorzugt.

 

Die STAKI ist eine Intensiveinrichtung für männliche schulpflichtige Kinder u. Jugendliche ab 11 Jahren. Geographisch befindet sich die Einrichtung zwischen Linz und Steyr in Stadlkirchen, Gemeindegebiet Dietach.

 

 

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem psychosozialen Grundberuf gemäß den Richtlinien der Abt. Kinder- und Jugendhilfe des Landes OÖ (Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Psychologie, Erziehungswissenschaft, Behindertenpädagogik, Kindergartenpädagogik, Psychotherapie).
  • Erfahrung im sozialpädagogischen Kinder-, Jugend- und Familienbereich wäre von Vorteil.
  • Bereitschaft zum Turnusdienst, Nachtdienst und für bedarfsabhängige Arbeitszeiten.
  • Unvoreingenommenheit und Offenheit gegenüber Menschen.
  • Kommunikations- und Beobachtungsfähigkeit, sie können Beziehung herstellen und aktiv gestalten.
  • die Fähigkeit, selbstständig, eigenverantwortlich und kreativ zu arbeiten.
  • organisatorische Fähigkeit und Verantwortungsbewusstsein.
  • hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit.
  • PC-Kenntnisse (Office, Internet).
  • Führerschein B.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • sozialpädagogische stationäre Betreuung von Jugendlichen auf Grundlage formulierter Ziele der Kinder- und Jugendhilfe OÖ.
  • kontinuierliche Kontrolle des Klientenwohls, Wahrnehmung des Schutz- und Begleitauftrages.
  • einfühlsame Vermittlung von Normalität im Alltag.
  • Begleitung und Unterstützung der Jugendlichen bei Behördengängen und medizinischen Terminen.
  • gemeinsame Freizeitgestaltung mit den Jugendlichen.
  • Unterstützung der Jugendlichen bei der Eingliederung in den Arbeitsprozess.
  • Teilnahme an erlebnispädagogischen Projekten, inkl. der Implementierung der Ergebnisse in den Alltag.
  • EDV-gestützte Dokumentation (der pädagogischen Arbeit durch Berichte, Tagesprotokolle, Teamprotokolle, etc.).
  • Kooperation mit der fallführenden Maßnahmenbehörde und mit Systempartner/innen anderer Einrichtungen, sowie mit den Herkunftssystemen unserer Jugendlichen.
  • Teilnahme an Teambesprechungen, Fallbesprechungen, Supervisionen, Weiterbildungen, etc.
  • hauswirtschaftliche sowie handwerkliche Tätigkeiten nach Bedarf.
  • Kassaführung.

 

Zusätzlich bieten wir:

  • Nach einer Eingewöhnungsphase werden Mitarbeiter bei uns angehalten, den Lehrgang zur Gewaltprävention, Gewaltpädagogik und Traumapädagogik zu absolvieren. Die Kurskosten werden vom Verein STI übernommen.
  • Einschulungen und ständige fachliche Begleitung.
  • Doppelbesetzung 24h täglich (Turnusdienst + Nachtdienst).
  • Erfahrungsgewinn bei erlebnispädagogischen Projekten.
  • regelmäßige Team-Supervision bzw. bei Bedarf Einzel-SV.
  • abwechslungsreiches Aufgabengebiet und gutes Arbeitsklima.

 

Weiterführende Informationen finden sie auf unserer Homepage www.verein-sti.at oder direkt bei Hr. Erik Sturm 0676/6063902.

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen.

Bewerbungsunterlagen an: erik.sturm@verein-sti.at oder per Post an: TWG-STAKI, 4407 Stadlkirchen 19

html5

Job Kategorie: Kinder und Jugendliche. Art des Jobs: Vollzeit.

506 Anzeigen insgesamt, 2 heute

Bewerbung für den Job